Blog #20 Integration

Hallo meine Lieben,

nach langer langer Zeit melde ich mich zurück. Mit einen Thema das mich beschäftigt
nämlich die Integration Menschen aus Fluchtländern in unsere Gesellschaft.

 

Mein Samstagvormittagsprogramm ist  das Diversitycafe im Saal der Begegnung in St. Pölten.
Dies ist ein Treff wo sich Einheimische und Menschen aus Fluchtländern treffen und ‚
gemeinsam Kaffee trinken und Kuchen essen und sich unterhalten. Viele Familien kommen mit ihren Kindern.
Es ist ein buntes Treiben.

 

In den letzten 2 Monaten fanden einige Feste statt.
Unter anderen fand eine Trauerfeier ‚
für Menschen in den Kriegsländern statt. Dort sprach ein 10 jähriges Mädchen das sie dankbar ist hier in Österreich Zuflucht bekommen hat. In der Schule lernte in der Schule rasch Deutsch und fand hier Freunde. Sie beende die Rede mit den Worten

„Bitte lass mich in Österreich bleiben“  Das hat mich in meinem Herzen getroffen.

 

Hier im Diversity cafe fand ich viele neue Freunde, einige schreibe ich oft.

Vieler dieser Menschen warten noch auf einen positiven Asylbescheid. Manche stellten sie  den
Antrag 2 x durch da der erste negativ ausfiel.

Bei dem letzten Fest nahm ich meine Mama mit, es war ein Frauenfest. Sie war begeistert von den Frauen.
“ sie sind  sehr Gastfreundlich und höflich„, meint meine Mama.

 

Mich macht das traurig das die Medien so schlecht über diese Menschen berichten.
Das sie Kriminelle sind. Gibt es nicht genug Österreicher die genauso Verbrecher gibt.

Man darf nicht diese in einem Topf werfen.
Wir sind alle Menschen mit dem Recht auf ein friedvolles Leben.

 

mit diesen Worten beende ich diesen Beitrag,

Ich hoffe ich konnte euch die Augen öffnen.  Schreibt mir in den Kommentaren wie ihr das Thema Migranten seht. Das würde mich sehr interessieren.

 

Bis bald

eure Nimi

2 thoughts on “Blog #20 Integration”

  1. Herzlichen Dank für deine Worte! Du hast das cafe und die Gemeinschaft die da entstanden ist mit ihrer Atmosphäre gut beschrieben. Auch die Spannung & Angst vor einer Abschiebung!
    Danke das du ein Teil davon geworden bist!
    Alles Liebe!
    Karl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.